Social Media und Suchmaschinenoptimierng lernen Leseliste

Social Media und Suchmaschinenoptimierung lernen: Lesetipps

In Blog by Patrick NixLeave a Comment

Immer wieder fragen mich Schüler in meinen Seminaren und Workshops, welche Bücher ich ihnen denn empfehlen könnte und welchen Blogs sie folgen sollten, um stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Denn das ist ja schließlich das wichtigste, um im Online-Marketing erfolgreich zu sein Uund deshalb predige ich es immer und immer wieder): Up to date sein, Trends nicht verpassen, aktuelle Entwicklungen kennen.

Mit dieser Liste möchte ich einen kleinen Türöffner anbieten. Dieser verschafft einen kleinen Einblick in die unermesslichen Weiten der digitalen und analogen Informationsquellen, die uns zur Verfügung stehen.

Drei Bemerkungen vorab:

  • Die Liste ist definitiv nicht abgeschlossen, das kann sie auch nicht sein. Nicht unwahrscheinlich, dass ich von Zeit zu Zeit weitere Quellen einfließen lasse (es lohnt sich also, hin und wieder reinzuschauen).
  • Um Übersichtlichkeit zu gewährleisten, teile ich die Quellen in Kategorien ein. Ich liste hier lediglich Informationsquellen auf, die ich selbst lese und/oder schätze. Diese Liste ist deshalb stark subjektiv geprägt.
  • Außerdem sei an dieser Stelle der Hinweis erlaubt, dass (voraussichtlich) im September mein E-Book über Social Media Marketing für KMU erscheint. Ich werde über die üblichen Plattformen noch eingehend darüber informieren, wenn es soweit ist.

 

Bücher

Michael Firnkes ist nicht nur ein fantastischer Sachbuchautor, sondern auch einer der wichtigsten Blogger im deutschsprachigen Raum. Dazu aber unten mehr. Jedem, der sich mit den Themen Social Media und Suchmaschinenoptimierung auseinandersetzt, kann ich seine Bücher nur ans Herz legen. Ich selbst habe sie verschlungen und aus ihnen eine Menge gelernt.

An erster Stelle sei hier „SEO & Social Media“ genannt. Firnkes führt in beide Themengebiete ein, schafft es dabei aber auch geschickt so tief in die Materie hineinzugehen, dass Leser zweifellos mehr als nur einen Erkenntnisgewinn haben. Besonders charmant: Die Kombination der Teilgebiete Suchmaschinenoptimierung und Social Media ist auf dem deutschen Buchmarkt bislang weitgehend vernachlässigt worden. Firnkes hat mit seinem Buch nicht nur diese Leerstelle geschlossen, sondern sogar das Standardwerk geschaffen, an dem sich spätere Publikationen fortan messen lassen müssen.

Und nochmal Michael Firnkes. Dass es im Web andere Formen des Schreibens gibt, als im Printformat ist sicher keine Neuigkeit. Wie der perfekte Text für Blogs und Websites aussehen sollte, ist allerdings für viele Autoren noch immer ein Buch mit sieben Siegeln. Wer beruflich im Internet publiziert, sollte sich deshalb wissen was er tut. Wie das geht, lernt er in diesem tollen Buch.

Normalerweise rate ich ja von älteren Publikationen eher ab. Im Falle von Amy Jo Kims Standardwerk über Community Management ist das aber anders. Wer wissen will, wie Internet-Communitys funktionieren und welchen Gesetzmäßigkeiten sie folgen, erhält hier seine Antworten. Als E-Book ist dieses gewichtige Werk zudem sehr erschwinglich. Tipp!

Wer mit dem Beruf des Social Media Mangers liebäugelt findet im Buch von Vivian Peyn eine hervorragende Handreichung. Garniert mit Praxisbeispielen geht die Autorin auf fast alle Themen ein, die einen angehenden Social Media Marketer interessieren könnten.

Das Standardwerk!. Punkt.

Ok, der deutsche Titel dieses Buches ist wirklich seltendämlich. Zumal es im Kern gar nicht um Shitstorms geht. Vielmehr beschreibt Holiday, wie Informationsflüsse im Internet funktionieren und welchen Notwendigkeiten Web-Publizisten ausgesett sind. Sehr lesenswert!

Blogs

SEO

Wenn es im deutschsprachigen Raum einen Blog zum Thema SEO gibt, den man unbedingt lesen sollte, dann ist es der von seo-united.de. Da muss man dann auch nicht mehr Worte verlieren, die Kollegen machen einfach einen richtig guten Job.

Amerikanisches Magazin das sich mit Fragen rund um SEO, Online Marketing und allgemeinen Online-Trends auseinandersetzt.

Absolute Institution in der amerikanischen Szene und damit auch für SEOs aus dem alten Europa sehr interessant. Wer wissen will, was bald auf uns zukommt, findet hier wertvolle Information, die stets fachlich fundiert sind.

Social Media

Wie der Name schon sagt, geht es bei Allfacebook in erster Linie um den Branchenkrösus. Sollte man im Auge behalten, in Deutschland ist niemand schneller, wenn es um Neuerungen und Entwicklungen bei Facebook geht.

Früher eine absolute Institution, ist der SocialMediaWatchBlog leider etwas im Tiefschlaf versunken. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf, dass sich das früher oder später wieder ändert. Es wäre uns allen zu wünschen. Glücklicherweise sind die Artikel, die bisher erschienen sind, jedoch noch alle zu lesen. Und da lohnt es sich durchaus, reinzschauen.

Thomas Hutter ist sicher eine prominente Größe in unserer Branche. Auch den Blog auf seiner Website empfehle ich immer gern, wenn es darum geht mehr über Social Media Marketing zu lernen.

Bloggen

Der Blog von Michael Firnkes, in dem es vor allem um corporate Blogs, am Rande aber auch SEO und Schreiben fürs Web geht. Super Typ, super Blog. Absolute Empfehlung!

E-Business

Ich stehe ja so ein bisschen auf Selbstoptimierung und Produktivitätstechniken. Wem das genauso geht und darüber hinaus im Netz arbeitet (also wahrscheinlich jeder, der diesen Beitrag liest) dürfte auf imgriff.com seine helle Freude haben.

Einer meiner Produktivitätsgurus. Unter dem Schlagwort Zen to done hat Leo ein Kompendium ausgearbeitet, mit dessen Hilfe wirklich jeder seinen stressigen Alltag geregelt kriegen sollte.

Eine Mischung aus Faszination und Abscheu. Tim Ferris gibt oft sehr gute Denkanstöße, brüllt diese aber in einer aufdringlichen und marktschreierischen Manier in die Welt, dass ich unsicher bin, ob ich ihn hier verlinken soll. Ich tue es und weise außerdem auf sein Buch über Die 4-Stunden-Woche hin. Mehr sage ich nicht dazu.

Selbständig im Netz ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Blogs überhaupt wenn es darum geht, sich mit einem Online-Business selbständig zu machen. Per Wendiger schreibt über seine eigenen Erfahrungen, aber auch aktuelle und fundierte Themen.

 

So viel für den Moment. Wie gesagt, erhebt diese Übersicht keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird vermutlich immer wieder ergänzt. Als Handreichung sollte sie aber auf jeden Fall ihren Zweck erfüllen. Viel Spaß beim Lesen!

Ihr hat noch einen Lesetipp parat der dringend in dieses Liste gehört? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

 

(Grafik: CC by Ryan McGuire via gratisophraphy.com)

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.