Instagram Marketing Kus in Berlin, Hamburg und Köln

Instagram: private Nachrichten am PC oder Mac schreiben und beantworten

In Blog by Patrick NixLeave a Comment

Die Frage, ob sich private Nachrichten auf Instagram auch direkt am PC oder Mac beantworten lassen, wird angesichts des stetigen Wachstums des Foto-Netzwerks immer drängender. Mittels eines kleinen Hacks, stellt dies letztlich kein Problem dar.

Instagrams Kernfunktionen laufen eigentlich nur in der App. Eigentlich.

Primär ist Instagram eine Smartphone-Anwendung die sich in erster Linie auf die Apps für iOS und Android bezieht. Die Macher des Netzwerks kamen den Rufen der Nutzer in der Vergangenheit immer wieder nach und öffneten verschiedene Funktionen auch für jene User, die Instagram gern in ihrem Browser auf dem PC oder Mac nutzen möchten.

Gerade die zentralste Funktion, nämlich das Veröffentlichen neue Beiträge, bleibt jedoch bis heute das Privileg der der Smartphone-Nutzer. Die Desktop-Anwender müssen sich dagegen mit dem passiven Betrachten von Beiträgen begnügen.

Mittels eines kleinen Tricks ist es jedoch möglich, auch vom PC oder Mac Browser auf Instagram zu posten. In einem anderen Beitrag habe ich skizziert wie das funktioniert.

Instagram-Nachrichten am PC oder Mac schreiben und beantworten. So geht’s.

Mittels des gleichen Tricks ist es auch möglich, auf Instagram direkte Nachrichten direkt vom PC oder Mac zu beantworten.

Auch hier sind es wieder die Entwickler-Tools, insbesondere der User Agent, der uns hilft. Durch das Umstellen des User Agents im Browser wird die aufgerufene Website auf ihre Responsivität getestet.

Webentwickler nutzen diese Funktion beispielsweise um zu testen, ob die Website an der sie arbeiten auch im mobilen Browser so aussieht und funktioniert, wie sie soll. Wir bedienen uns hier dieser Funktion, um Instagram vorzugaukeln, wir würden die Plattform über ein Smartphone aufrufen.

Durch diesen kleinen Trick stehen uns einige neue Funktionen offen, die uns am PC oder Mac ansonsten verschlossen geblieben wären. So können wir nun auch wie aus der App gewohnt, private Nachrichten schreiben und beantworten.

In Abhängigkeit des von dir verwendeten Browser kann sich der Reiter „Entwickler“, manchmal auch als „Entwickler-Tools“ bezeichnet an unterschiedlichen Stellen befinden. Womöglich musst du diesen Menüpunkt auch erst aktivieren.

In jedem Fall wirst du darin die Funktion User-Agent finden. Rufe diesen Punkt auf und wähle eine beliebige Smartphone-Bezeichnung aus. Ob du hier auf Android oder IOS zurückgreift ist nicht wichtig.

In jedem Fall sollte sich die Darstellung der Startseite von Instagram nun verändern. Wahrscheinlich fällt dir schnell auf, dass sich nun in der Ecke oben rechts das bekannte Pfeil-Symbol befindet, hinter dem sich deine privaten Nachrichten verbergen.

Gerade längere Nachrichten und Chats lassen sich nun deutlich komfortabler schreiben.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.