es gibt kein B2B-marketing.

Es gibt kein B2B-Marketing!

In Blog by Patrick NixLeave a Comment

Es gibt kein B2B oder B2C mehr: Es gibt nur Marketing von Menschen für Menschen.

Früher wurde das Marketing in zwei Kategorien unterteilt: Business-to-Business (B2B) oder Business-to-Consumer (B2C). Dies geschah (nehme ich an), um Spezialitäten, Zielgruppen und Segmente zu trennen, um die Personengruppen, die letztlich die Botschaft einer Marke konsumieren würden, stärker anzusprechen.

Es gibt kein #B2B oder #B2C mehr: Es gibt nur Marketing von Menschen für Menschen. Klick um zu Tweeten

von Mensch zu Mensch, oder auch: human to human

Was es jedoch wirklich tat, war, eine unnatürliche Sprache für Vermarkter zu schaffen – mit Wörtern wie „Synergie“ und „Geschwindigkeiten und Feeds“ – um ihren Käufern und Partnern die Geschichten von Produkten zu erzählen. Es ist wie ein riesiges Telefonspiel geworden, bei dem bis zu dem Zeitpunkt, an dem eine Nachricht an die Person gelangt, die das Produkt tatsächlich kauft, die Dinge, die es besonders machen, von der Marketing-Mundart verschluckt wurden.

Die Verbraucher sind verwirrt. Warum können wir es ihnen nicht einfach machen, zu verstehen, was wir verkaufen, ihre Erfahrungen und den Wert, den sie empfanden, mit anderen zu teilen? Noch wichtiger ist, warum ist es so, dass das, was wir vermarkten, sich am häufigsten nicht an den tatsächlichen Erfahrungen der Verbraucher orientiert?

Tatsache ist, dass die Grenzen zwischen den beiden Marktsegmenten jetzt so weit verwischt sind, dass es schwer ist, zwischen den beiden zu unterscheiden. Wir alle müssen wie die Verbraucher denken, die wir sind, und uns in die Denkweise des Käufers versetzen, anstatt zu versuchen, eine so hoch entwickelte Sprache voller Akronyme und großer Worte zu sprechen, um intelligenter zu klingen.

Das Marketing strebt zunehmend danach, eins zu eins zu werden, mit Lösungen, um die großen Daten über uns zu sammeln und zu sammeln, um personalisiertere Angebote und Erfahrungen bereitzustellen. Auf der anderen Seite ist das Soziale zu einem öffentlicheren und umfassenderen Medium geworden, in dem die Dinge, die wir teilen, schnell zu einem „One-to-Many“-Erlebnis emporschnellen. Die Dichotomie zwischen Marketing und Sozialem ist tatsächlich umgedreht…. und sie ist aus dem Gleichgewicht. Gesellschaft und Marketing müssen zusammenarbeiten, um individuelle Gespräche zu personalisieren und gemeinsame globale Erfahrungen zu machen, von denen viele Menschen mit gemeinsamen Werten profitieren können. Das ist es, was unsere sozialen und digitalen Medien uns geschenkt haben, und wie Menschen interagieren und sich mehr gezwungen fühlen, zu handeln.

Unternehmen haben keine Gefühle. Deshalb müssen wir die Menschen in den Unternehmen ansprechen.

  • Unternehmen haben keine Emotionen. Das haben nur die Leute.
  • Die Menschen wollen Teil von etwas Größerem als sich selbst sein.
  • Die Menschen wollen etwas fühlen.
  • Die Menschen wollen einbezogen werden.
  • Die Leute wollen verstehen.

Aber Menschen sind auch Menschen, und das bedeutet, dass sie Fehler machen. Fehltritte. Ausfälle. Als Menschen liegt es in unserer Natur, das Falsche zu sagen, sich zu blamieren und die Folgen unseres Handelns nicht zu erkennen. Der Aufstieg der sozialen Medien hat der dunklen Seite der Anonymität eine digitale Plattform gegeben, sowohl als Individuen als auch als Menschenmassen. Ich sage, es ist an der Zeit, die virtuellen Heugabeln und Fackeln niederzulegen und dieses Verhalten wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Die entzückende Seite der Menschheit hält mit ihr Empathie, Verständnis und Vergebung fest, und wenn sie in unserer Kommunikation in Erinnerung bleibt, verbindet sie uns als eine gemeinsame Gruppe.

Die Kommunikation sollte nicht kompliziert sein. Es sollte einfach echt und einfach sein, mit der Demut und dem Verständnis, dass wir alle mehrdimensionale Menschen sind, von denen jeder Zeit in den dunklen und entzückenden Teilen des Lebens verbracht hat.

Das ist von Mensch zu Mensch. Das ist #H2H.

Fazit: vergiss dieses verdammte B2B-Marketing!

Der Mensch ist von Natur aus komplex, strebt aber nach Einfachheit. Unsere Herausforderung als Mensch ist es, den Komplex in seiner einfachsten Form zu finden, zu verstehen und zu erklären. Das bedeutet, Sie, Marketingspezialisten. Finden Sie die Gemeinsamkeit in unserer Menschheit und sprechen Sie die Sprache, auf die wir alle gewartet haben.

Es gibt kein B2B-Marketing. Am Ende gibt es nur Marketing von Menschen für Menschen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.